Elektromotorboot

Auch in Wasserfahzeugen ist der Elektromotor als Antriebsmotor sehr gut  einsetzbar.

Wesentliche Vorteile von Elektromotoren gegenüber Verbrennungsmotoren sind hierbei:

 

  Blick auf ein Luftboot vom Typ Ranger ausgerüstet
mit einem 500 Watt Elektromotor mit stufenloser
Geschwindigkeitsregelung sowie Schubumkehr.

Energiespeicher: 3 Bleiakkumulatoren mit je 12 V Nennspannung und 100 Ah Kapazität (K5) - 130 Ah (K20), welche parallel geschaltet sind. Bei Schleichfahrt  - 4 ... 5 km/h - und Akkumulatortemperaturen um die 20 ° C beträgt die Reichweite mit der vorstehend genannten Konfiguration über 80 km! Bei entsprechender Motorisierung - bis zu 11 kW möglich - kann der Ranger auch als Wasserskiboot eingesetzt werden.

  Der Ranger vor einer Testfahrt mit rund 130 Kilogramm
aufgeladenen Akkumulatoren.

Fotos: Klug Elektroniksysteme - Solartechnik

 

 

Zum Video Testfahrt mit dem Ranger hier klicken

Ausgewählte technische Daten des Schlauchbootes vom Typ Ranger:

Leermasse ohne Ausrüstung: ca. 33 Kg

Zuladung: ca. 500 kg oder bis zu 7 Personen

Länge: 4,15 m

Breite: 1,60 m

Material der Bootshaut: mit Hypalon beschichtetes Polyestergewebe, Kautschuk

Einsatzgebiet: Wildwasser, Meer und stehende Gewässer

Einsatztemperaturbereich: - 40° ... + 90° C (!)

 

Startseite

Copyright © 2007 - 2016 by  Dietrich Klug

Alle Rechte vorbehalten